Heilpraxis-Heimann | office@heilerweise.de / 0175-6043288
Heilpraxis - Heimann in Ebringen bei Freiburg

Meditationen

  

Annette Magdalena Heimann, Heilpraktikerin, Heilpraxis-Heimann, www.heilerweise.de ©

 

Meditation erlernen

Meditation ist eine einfache Methode, um den Geist zu beruhigen. Meditation kann zur Stressbewältigung und zur vollständigen Wahrnehmung des Augenblicks führen. Bei regelmäßiger Anwendung führt es zu einem reiferen und bewussten Auftreten und zu sich selbst. Zu ihrem Herzen und zur Seele. Immer mehr können Sie sich selbst erfahren und Ihren Weg erkennen, Sie können glücklicher und zufriedener werden. Beginnen den Tag mit mehr Freude.

Studien belegen, positive Auswirkungen auf Geist und Körper. Sie beeinflusst alle Bereiche des Lebens positiv. Im Alltag mit der Familie und den Kindern, auf der Arbeit usw.

Annette Magdalena Heimann, Heilpraktikerin, Heilpraxis-Heimann, www.heilerweise.de, Foto: Fotolia

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Meditation

Heilkräftige Meditation, wie Achtsamkeitsübungen, Fantasiereisen zu inneren Kraftorten, zum Herzen und eigenen Seelengarten. Oder einfach das Verweilen in der Ruhe.

Es kann auf einem Stuhl oder Kissen meditiert werden.

 

Meditation für Kinder

Auch biete ich Erziehenden an, gemeinsam oder nur das Kind die von mir angeleitete kindgerechte Meditation als eine Form zu entdecken, liebevollen und harmonischen Zugang zu sich und den Kindern zu finden.   

Gerade unsere Kinder sehen sich in unserer Außenwelt hohen Erwartungen, Unachtsamkeit, Reizüberflutung und anderen Stressfaktoren ausgesetzt, die nachteilige Auswirkungen auf die Entwicklung nehmen können. So überrascht es nicht, wenn schon unseren Kindern der Kontakt zum eigenen Körper fehlt, etwa weil keine Ruhe mehr sein darf. Wenn z.B. Langeweile auftaucht fühlen wir als Eltern uns angesprochen, sofort etwas dagegen zu unternehmen.

"Wunderbar", endlich Langeweile. Jetzt kann das Kind in sich spüren und herausfinden welche Kreativität in ihm steckt. 

Das nach Innen spüren geht bei vielen großen und kleinen Menschen mehr und mehr verloren, Aggressionen nehmen zu und die innere Unruhe wächst. Konzentrationsfähigkeit und Freude bleiben hinter den Potenzialen auch unserer Kinder zurück. 

In seinem Buch "Miteinander" spricht der bekannte Familientherapeut Jasper Juuls von eben diesen Beobachtungen. Regelmäßige Meditationen haben Studien zufolge die Aggressionsquote deutlich senken können. Meditation wirkte sich positiv auf Lehrpersonen und die Schülerinnen und Schüler aus. Als Mutter zweier Schulkinder weiß ich dies auch aus eigener Anschauung. 

Gerne können Sie mich auch auf diese Form meines Angebots ansprechen. Ich freue mich auf Sie.

 

 

 


Größere Kartenansicht